Bewerbung

gepostet.

Bewerbung

© Bobo Ling– fotolia.com

Die afs-Akademie bietet Ihre SEO-Agenturzertifizierung OHNE Bewerbungsfristen an. Sie können sich jederzeit bewerben!

Wenn Sie sämtliche Unterlagen, Fakten und Informationen eingereicht haben, beginnt umgehend der Bewertungsprozess. Die Bearbeitung erfolgt nach Eingangsdatum und Uhrzeit (je nach Zustellungsweg).

Bewerben Sie sich noch heute! Die Informationen sind leicht zu beschaffen und der Aufwand hält sich in Grenzen – das Zertifikat mit seiner Außenwirkung und Trust-Steigerung ist es in jedem Fall wert!

Jetzt bewerben:

Antrag AGB Selbstverpflichtung

Testat

Vorlage_Kundenprojekt

Was muss ich bei der Bewerbung beachten? 

1. Wer kann alles an der SEO-Agenturzertifizierung teilnehmen?

Bewerben können sich alle Agenturen (kleine, große und junge Agenturen, Unternehmer und Selbstständige) mit unterschiedlichem Leistungsportfolio und SEO-Schwerpunkt.

2. Welche Bewerbungsunterlagen muss ich einreichen?

1. Kopie des Handelsregistereintrags / Gewerbeeintrag

2.  Jährlicher SEO-Umsatz des (letzten) Geschäftsjahres (Testat):

  • Start-Up/Einzelunternehmer: 25-50 T€
  • Kleinunternehmen: 50-100 T€
  • Mittelstand I: 100-200 T€
  • Mittelstand II: 200-300 T€
  • Mittelstand III: 300T-1 mio€
  • Pre-Open Class: 1-2,5 mio€
  • Open Class: ab 2,5 mio€

3. Selbstverpflichtung zu Grundsätzen der seriösen Suchmaschinenoptimierung

4. Ein Kundenprojekt als Referenz

5. Nachweis der SEO-Qualifikationen des Personals (eine Leitungsposition, eine Mitarbeiterposition)

6. Marktrecherche (so weit Informationen auffindbar, wird von der afs-Akademie durchgeführt)

3. Gibt es Bewerbungsfristen?

Nein, die Bewerbung ist jederzeit möglich.

4. Auf welche Weise wird bewertet?

Die Teilnahme- und Bewertungskriterien werden in der Regel wie folgt bewertet:

Die Teilnahmekriterien aus 1 bis 3 werden anhand der Faktenlage eingeordnet und abgehakt.

Die Bewertungskriterien aus 4 bis 6 werden folgendermaßen gewichtet:

  • 30% praktisches Vorgehen & Qualität: Ein Kundenprojekt als Referenz
  •  30% Know-How & Praxis: Nachweis der SEO-Qualifikationen des Personals (eine Leitungsposition, eine Mitarbeiterposition)
  •  40% Standing: Marktrecherche

Die Auswertung der o.g. drei Bewertungskriterien erfolgt anhand einer dreistufigen Skala:

  • Top-bestanden/vollzutreffend
  •  Noch bestanden/ausreichend
  • Nicht bestanden/mangelhaft

5. Wie lange dauert die Bewertung?

Wenn alle Bewerbungsunterlagen vorliegen, erfolgt die Bewertung so schnell wie möglich.

6. Was halte ich am Ende in der Hand?

Das SEO-Agenturzertifikat gilt für 12 Monate ab dem positiven Prüfungsergebnis

  • Berechtigung den Titel „Inhaber des SEO-Agenturzertifikates der afs-Akademie (BIS GÜLTIGKEIT)“ zu tragen
  • Berechtigung, das entsprechende Siegel in Print und Online-Form (nach vorgegebenen Richtlinien) zu verwenden
  • Nach eigenem Wunsch die o.g. Auszeichnung in interner und externer Kommunikation zu nutzen
  • Verleihung einer offiziellen Urkunde
  •  Zusätzliche Kommunikation über die Kanäle der afs-Akademie

7. Und wenn ich nicht bestanden habe, kann ich mich wieder bewerben?

Ja, die Bewerbung ist wieder jederzeit möglich.

8. Nach Ablauf des Siegels kann eine erneute Bewerbung / Zertifizierung erfolgen? 

Ja, eine erneute Bewerbung ist möglich.

9. Was kostet das SEO-Agenturzertifikat? 

Gestaffelte Preise (netto) je Umsatz-Kategorien (nachzuweisen über Steuerberater):

  • Start-Up/Einzelunternehmer: 25-50T€ >> 990,-€   (940,- / 50,-)
  • Kleinunternehmen: 50-100T€ >> 1.040,-€  (990,- / 50,-)
  • Mittelstand I: 100-200T€ >> 1.190,-€ (1.090,- / 100,-)
  • Mittelstand II: 200-300T€ >>1.290,-€ (1.190,- / 100,-)
  • Mittelstand III: 300T-1 mio€ >> 1.490,-€  (1.290,- / 200,-)
  • Pre-Open Class: 1-2,5 mio€ >> 2.190,-€  (1.890,- / 300,-)
  • Open Class: ab 2,5 mio€ >> 2.990,-€ (2.590,- / 400,-)