Skip to main content

WebPageTest ist ein beliebtes Tool, mit dem sich die Performance von Webseiten überprüfen lässt. Untersucht werden verschiedene Leistungskriterien wie zum Beispiel die Reaktionszeit des Servers.

Neu ist, dass WebPageTest jetzt auch konkrete Empfehlungen für Verbesserungen vorschlägt. Die Empfehlungen sind so gestaltet, dass sie browserunabhängig gelten. Dabei gibt es verschiedene Kategorien:

Geschwindigkeit
Usability
Resilienz

Durch Klick auf das entsprechende Icon gelangt man zu detaillierten Optimierungsvorschlägen (siehe Beispiel im Originalbeitrag).

WebPageTest untersucht außerdem die Bewertung der Sicherheit sowie der Barrierefreiheit der getesteten Seite.

Besonders interessant ist ein weiteres neues Feature: Experimente ohne Codeänderungen auf der Webseite, die sogenannten No-Code Experiments. Diese Funktion, die nur in der kostenpflichtigen Premiumversion von WebPageTest zur Verfügung steht, ermöglicht das Testen der von WebPageTest vorgeschlagenen Optimierungen, ohne dass die Webseite dazu angepasst werden muss.

Schlägt WebPageTest zum Beispiel das Aufschieben von JavaScript-Code vor, der das Rendern blockiert, kann mit einem Klick ein entsprechendes Experiment ausgewählt werden. Dabei werden die Änderungen innerhalb einer Sandbox-Umgebung simuliert.

Weitere wertvolle Hinweise des Beitrages von Christian Kunz (Senior Projekt Manager Search at 1&1) sind beim Anklicken des Bildes verfügbar.

Copyright: 200degrees / Pixabay

Mehr SEO-Wissen ?
Suchmaschinenoptimierung ist in aller Munde und aus dem modernen Marketing-Mix nicht mehr wegzudenken. Gefunden werden im Netz ist entscheidend – für den Kunden, für den Umsatz, für den Erfolg. Und für den SEO. Hier setzt die Idee der afs-Akademie seit 2011 an: echtes SEO-Wissen aus der Praxis und deren wissenschaftliche Grundlagen vermitteln. Zertifiziert und staatlich anerkannt. Für ein sauberes seriöses SEO. Für die SEOs. Und für deren Kunden. Jetzt unverbindlich informieren oder gleich immatrikulieren.