Andor Palau IM INTERVIEW

ERFAHRE IN DIESEM INTERVIEW MEHR ÜBER ANDOR PALAU.

Stelle dir vor, du mĂŒsstest dir einen Meta Title geben. Wie wĂŒrde dieser lauten?

Exzellenter SEO mit akkurate Arbeitsweise aus Berlin

150 Zeichen! Wie wĂŒrde die perfekte Meta Description zu deiner Person aussehen?

zielorientiete Handlungen ✓ fokussierte Arbeitsweise ✓ direkte Kommunikation ✓ integer ✓ humorvoll ✓ lesebegeistert ✓ sportbesessen ✓ naturverbunden

Ich glaube das Thema Optimierung liegt einfach in mir drin. Mich nerven IneffektivitÀt und Ineffizienzen.

Kannst du uns kurz etwas zu deiner TÀtigkeit erzÀhlen?

Ich bin unabhĂ€ngiger SEO Berater und sozusagen Vollblut SEO 🙂 Wer mit mir zusammenarbeitet bekommt 100% Search um die Ohren. Mein Portfolio reicht von Audits ĂŒber strategische Beratung, international SEO, technischem SEO bis zu Migrationsbegleitungen.

Was fasziniert dich an deiner Arbeit?

Ich glaube das Thema Optimierung liegt einfach in mir drin. Mich nerven IneffektivitĂ€t und Ineffizienzen. Im SEO kann man hier immer wieder den nĂ€chsten Schritt gehen und das großartige daran ist, dass es alles sehr datenbezogen ist. Man wird auch immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt, muss Handlungen immer wieder anpassen oder hinterfragen. Das macht es fĂŒr mich immer wieder spannend.

Wie bist du in die Online Marketing Branche reingerutscht?

Ich habe im Studium eine Arbeit zu Microsoft und Google im Multipunktwettbewerb geschrieben. DarĂŒber bin ich auf das Thema Search gekommen und nach einem Praktikum bei TopTarif war dann klar, dass ich in dem Thema hĂ€ngenbleibe 🙂

Kannst du fĂŒr unsere Leser:innen deinen heutigen Arbeitstag beschreiben? Damit sie einen Eindruck von den Aufgaben und der Varianz im Online Marketing erhalten.

Ich bin jemand, der seine Tage möglichst im Voraus plant und strukturiert. Ich arbeite morgens meist an analytischen Aufgaben oder Audits und wenn ich keine Termine habe, geht das bis zum Mittag. Dann kommen eher organisatorische oder auch etwas Routineaufgaben und Analysen. Gegen abends dann meist noch mal Telefonate oder eben weitere Kundenarbeiten. Aber jeder Tag kann auch schnell mal umdisponiert werden, wenn es akute Themen gibt. Ich habe immer einen Blocker fĂŒr spontane Themen im Kalender.

Du hast auch mal angefangen. Wie hast du dir dein Wissen angeeignet? Hast du Tipps fĂŒr unsere Leser:innen?

Ich hatte einerseits das GlĂŒck in einem sehr guten Team mit einem sehr guten Mentor angefangen zu haben. Andererseits habe ich sehr viel gelesen. Am Ende sind es aber auch die praktischen Erfahrungen. Ich habe Tage und NĂ€chte selbst WordPress-Seiten gebaut, Templates umgebaut, Sachen getestet und konnte natĂŒrlich auch aus den Projekten, in den ich involviert war, sehr viel Wissen ziehen. Und ich bin schon frĂŒh auf Konferenzen gegangen und habe mich ausgetauscht.

Ich bin schon frĂŒh auf Konferenzen gegangen und habe mich ausgetauscht.

Nach der SEO Ausbildung geht es fĂŒr unsere Absolvent:innen in die Wirtschaft. Welchen Tipp gibst du ihnen mit auf den Weg?

Orientiert euch an euren Unternehmenszielen und lernt Umsatzsprache. SEO ist super und macht Spaß, ist aber kein Selbstzeck. Versteht die Unternehmensziele, kombiniert das mit eurer SEO-Strategie und schaut, ob das alles zusammenpasst.

Du bist innerhalb der Szene bekannt und wirst wegen deiner Expertise geschÀtzt. Welchen Geheimtipp hast du zur Steigerung der eigenen Sichtbarkeit?

Es gibt super smarte SEOs ohne Reichweite – nicht jeder möchte das. Aber, die SEO Community ist immer noch eine sehr offen und austauschfreudig. Wer Sichtbarkeit haben möchte, sollte partizipieren, durch Artikel, Videos, Speakings – was einem eben liegt. Gute Arbeit wird aber ĂŒbrigens auch wahrgenommen. Also kein Geheimtipp – eher Fleiß.

Auf welches SEO Tool möchtest du im Berufsalltag nicht mehr verzichten und warum?

Ich arbeite tĂ€glich mit OnCrawl, weil das mein Goto Crawler ist. Daher bin ich hier auch Ambassador. Hier ist die Segmentierung und Visualisierung von Daten einfach sehr stark und gerade im BeratungsgeschĂ€ft ist das oft ĂŒberzeugender als langes Reden. Aber auch Semrush darf nicht unerwĂ€hnt bleiben, da ich dieses fĂŒr alles rund um Search Analysen, Tracking und Co nutze. Als Ambassador fĂŒr Majestic gehört natĂŒrlich auch das genannt. Ich bin jemand, der auch 2023 noch auf Linkprofile schaut und dafĂŒr ist Majestic sehr gut geeignet.

Vor welchen Herausforderungen steht die Online Marketing Branche aktuell?

Puh, da gibt es Vieles denk ich und auch abhÀngig, ob man eher die europÀische oder die amerikanische Brille aufhat. Ein Thema, das uns auch weiterhin beschÀftigen wird ist denke ich Automatisierung und da zÀhle ich mal das ganze Thema KI mit rein.