Corinna Weiß IM INTERVIEW

ERFAHRE IN DIESEM INTERVIEW MEHR ÜBER CORINNA WEISS.

Stelle dir vor, du mĂŒsstest dir einen Meta Title geben. Wie wĂŒrde dieser lauten?

Kreativ & trotzdem profitabel im e-commerce

150 Zeichen! Wie wĂŒrde die perfekte Meta Description zu deiner Person aussehen?

✓ Klein ✓Kreativ ✓Schnelle Sprache. Erkundet 16 Jahre Online Marketing Expertise, Liebe zum Detail & konkreten Output. Jetzt kennenlernen!

Ich liebe die Schnelligkeit. Analysieren, Maßnahmen schmieden und umsetzen.

Kannst du uns kurz etwas zu deiner TÀtigkeit erzÀhlen?

Learning by doing von Tag 1. Hands on habe ich Online Marketing mit Google „Adwords“ gestartet und mich verliebt. In Tools, Daten und deren Auswertung. Vor allem, wie man erst aufholt, um dann zu ĂŒberholen. Sich immer wieder selbst challengen und neue Wege gehen.

Was fasziniert dich an deiner Arbeit?

Ich liebe die Schnelligkeit. Analysieren, Maßnahmen schmieden und umsetzen. Den Impact spĂŒren, die live Analytics Daten betrachten und sehen wie aus Idee erfolgreiche RealitĂ€t wird.

Wie bist du in die Online Marketing Branche reingerutscht?

Einfach anfangen. Keine Gedanken machen, ob man es kann. Loslegen, Fehler passieren und solange man daraus lernt haben sie sich gelohnt. Ein Nebenjob als SchĂŒlerin hat mich zu meinem ersten Shop gebracht, wo mein Chef sagte „Wenn du mal fertig bist gibt es dort noch keine Experten“ – und sollte lange Recht behalten. Daher, umsetzen und testen.

Kannst du fĂŒr unsere Leser:innen deinen heutigen Arbeitstag beschreiben? Damit sie einen Eindruck von den Aufgaben und der Varianz im Online Marketing erhalten.

Morgens verschaffe ich mir einen Überblick der KPIs des letzten Tags. Ist etwas vorgefallen, wie haben Aktionen funktioniert. Mails und Slack Check-in mit Kunden und Kollegen. Dann Deep work an Projekten bis zum Mittag mit Lunch im Homeoffice. Danach Call mit Kunden zur Besprechung der SEO Strategie, Entwicklung der UmsĂ€tze und Ziele im nĂ€chsten Quartal. Abends auf der Couch Newsletter lesen und Ideen fĂŒr morgen abspeichern.

Du hast auch mal angefangen. Wie hast du dir dein Wissen angeeignet? Hast du Tipps fĂŒr unsere Leser:innen?

Anfangs viele Basic BĂŒcher (da gab’s noch nicht viele Youtube Videos). Direkt immer anwenden, nicht nur lesen / hören. Dann gezielt bei Fragestellungen googlen und tiefer eintauchen, immer Praxisorientiert. Frag dich immer nach dem Ziel – was bringt mir das jetzt, wie mache ich das besser.

Wenn du tÀglich aufstehst und Bock auf die Themen hast, hast du alles richtig gemacht.

Nach der SEO Ausbildung geht es fĂŒr unsere Absolvent:innen in die Wirtschaft. Welchen Tipp gibst du ihnen mit auf den Weg?

Gehe dorthin, wo du dich im ersten Moment schon wohlfĂŒhlst. Wer kann dein Mentor / Sparringpartner sein. Geld ersetzt davon nichts. Wenn du tĂ€glich aufstehst und Bock auf die Themen hast, hast du alles richtig gemacht.

Auf welches SEO Tool möchtest du im Berufsalltag nicht mehr verzichten und warum?

ahrefs – mein Go Tool fĂŒr jede schnelle Analyse. Auch das Chrome Plugin fĂŒr den easy check nach Headings, Metas etc.