Lara Wenke IM INTERVIEW

ERFAHRE IN DIESEM INTERVIEW MEHR ÜBER LARA WENKE.

Stelle dir vor, du mĂŒsstest dir einen Meta Title geben. Wie wĂŒrde dieser lauten?

Expertin fĂŒr Personalmarketing & Employer Branding auf Social Media

150 Zeichen! Wie wĂŒrde die perfekte Meta Description zu deiner Person aussehen?

Marketing-Junkie von klein auf | Co. Founder NOTAMO | Digital Native | Keynote Speaker | Brand Performer | Social Recruiting Expertin | Wortakrobatin | Quickfideler Frohgeist

Kannst du uns kurz etwas zu deiner TÀtigkeit erzÀhlen?

Bei mir dreht sich alles um moderne Recruiting Methoden, um FachkrĂ€fte ĂŒber Social Media zu gewinnen. Zusammen mit Unternehmern erstelle ich fesselnden Content und Social Media Ads, die magnetisch auf potenzielle Mitarbeiter wirken. In Workshops und ImpulsvortrĂ€gen teile ich meine Erfahrungen, um zu zeigen, wie erfolgreiche generationenĂŒbergreifende Zusammenarbeit heute funktionieren kann.

Was fasziniert dich an deiner Arbeit?

Employer Branding und Social Recruiting ist kein Hexenwerk! Wirklich jeder kann eine eigene Brand mit Wiedererkennungswert schaffen, die Bewerber auf menschlicher Ebene abholt und Channel nutzen, die heute wirkliche Relevanz bieten. Klassisches Recruiting wurde in den letzten Jahren sehr stiefmĂŒtterlich behandelt und war kaum ein Fokus vieler Unternehmensstrategien. Doch das Blatt hat sich gewendet und der Arbeitnehmermarkt bringt viele Arbeitgeber zum Verzweifeln. In meinen Augen – nichts, was man nicht lösen kann, denn die Lösung liegt direkt vor unserer Nase. Ich setze auf Social Media Recruiting und erreiche Bewerber dort, wo sie zu Hause sind – auf Social Media! Mich fasziniert es am meisten, wenn alle Erwartungen meiner Kunden ĂŒbertroffen werden und sogar lĂ€ndliche Betriebe ihre Stellen innerhalb von 30-60 Tagen besetzen können.

Wie bist du in die Online Marketing Branche reingerutscht?

Ich habe Marketing quasi in die Wiege gelegt bekommen und meine kreative Ader machte sich schon frĂŒh bemerkbar. Doch so kreativ, wie ich auch sein mag, steht das soziale Miteinander fĂŒr mich immer an erster Stelle. So verschlug es mich zunĂ€chst in die Hotellerie. Als Ansprechpartnerin im Sales & Marketing, Guest Service und Quality Management konnte ich mein Kommunikationsgeschick und meine Menschenkenntnis wahrhaftig stĂ€rken. Doch die Corona Pandemie und daraus resultierende Kurzarbeit ließ mir keine andere Wahl, als mich neu zu orientieren. Als sich nach kurzer Zeit herausstellte, dass es gar nicht so einfach war, sich zu bewerben, platzte mir der Kragen. Ich konnte nicht akzeptieren, dass mickrige Arbeitgeberprofile, komplizierte Bewerbungsprozesse und lange Wartezeiten die Norm sind. Motiviert den Personalmarkt frischen Wind zu verleihen, stieg ich in dritter Generation in unser Familienunternehmen ein und fĂŒhre nun seit einigen Jahren die Marke NOTAMO – Brand Performer, mit der ich meine kreative Ader und Menschenkenntnis voll und ganz ausleben kann.

Du hast auch mal angefangen. Wie hast du dir dein Wissen angeeignet? Hast du Tipps fĂŒr unsere Leser:innen?

Ich habe meinem LinkedIn Netzwerk viel zu verdanken. ExpertengesprĂ€che, Webinare, Empfehlungen und hilfreiche Kontakte waren und sind weiterhin der SchlĂŒssel, um sich weiterzubilden und neue Impulse zu erfahren.

Doch das Blatt hat sich gewendet und der Arbeitnehmermarkt bringt viele Arbeitgeber zum Verzweifeln

Nach der SEO Ausbildung geht es fĂŒr unsere Absolvent:innen in die Wirtschaft. Welchen Tipp gibst du ihnen mit auf den Weg?

1. Sieh die SelbststÀndigkeit nicht, als allumfassende Lösung dir Freiheit im Leben zu verschaffen. Es ist ein Fulltime-Job, bei dem du mit Leib und Seele investierst.

2. FĂŒhl Arbeitgebern gerne mal auf den Zahn und nutze selbst unkonventionelle Wege, wie Videobotschaften oder Direct Chats, um mit Personalern oder GeschĂ€ftsfĂŒhrern in Kontakt zu kommen.

3. Lass dir niemals einreden, du könntest etwas nicht, nur weil du es zum ersten Mal machst.

Du bist innerhalb der Szene bekannt und wirst wegen deiner Expertise geschÀtzt. Welchen Geheimtipp hast du zur Steigerung der eigenen Sichtbarkeit?

Deine Community muss zunĂ€chst Vertrauen zu dir fassen, bevor sie dich als Experten wahrnehmen. Formuliere am Anfang deiner Content-Strategie BeitrĂ€ge, die mehr auf deine Persönlichkeit und Interessen eingehen und streue mit der Zeit immer mehr Experten Post ein, um dich fĂŒr dein Thema zu positionieren.

Vor welchen Herausforderungen steht die Online Marketing Branche aktuell?

KI basierte Texte, Bilder, Videos und Songs sind die Hot Topic in diesem Jahr und auch in weiter Zukunft. Ich denke, wir können den Trend nicht aufhalten und mĂŒssen Wege finden, wie wir diese Tools nutzen und unsere Skills schnellstmöglich anpassen.